Kontakt in der Topleiste

sekretariat@thg.wwschool.de

Karl-Fegers-Straße 85, 41068 Mönchengladbach

Geschichte in der Oberstufe: Ein Erfahrungsbericht

Der Geschichtsunterricht in der Oberstufe unterscheidet sich in einigen Punkten von dem Geschichtsunterricht in der Unterstufe.

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit historischen Ereignissen. Angefangen bei den Germanen und dem römischen Reich, bis hin zu NS-Deutschland und dem Zweiten Weltkrieg. Hierbei legen wir auch oft ein kritisches Auge auf vergangene Geschehnisse und betrachten die Geschehnisse aus unterschiedlichen Perspektiven, um die Handlungen der Akteure besser nachvollziehen zu können.

Weitere Themen, die wir im Geschichte LK behandelt haben, sind:

  • Der 30 jährige Krieg und das „Heilige Römische Reich Deutscher Nation“
  • Napoleon Bonaparte und seine Eroberungen in Europa
  • Die Industrialisierung in Deutschland
  • Der Kolonialismus
  • Das deutsche Kaiserreich
  • Der Erste Weltkrieg
  • Die Weltwirtschaftskrise
  • Die Weimarer Republik
  • NS-Deutschland
  • der weitere Verlauf der Geschichte über den Kalten Krieg und die deutsch-deutsche Teilung bis hin zur Wiedervereinigung

Bei all diesen Themen versuchen wir einen Zusammenhang zwischen den einzelnen Etappen zu erkennen und somit einen reflektierten Blick auf die Vergangenheit zu erlangen. Dabei kann es auch zu der ein oder anderen Diskussion im Kurs kommen, bei der wir auf unsere Sichtweisen eingehen und die der anderen versuchen zu verstehen. Neben der Vergangenheit beschäftigen wir uns auch immer wieder mit Aktuellem. Dabei besprechen wir die Geschehnisse aus aller Welt und auch hier kann es zu der ein oder anderen Diskussion kommen.

Was auch neu in der Oberstufe ist, sind natürlich die Klausuren. In denen bekommen wir Material in Form eines Textes oder einer Karikatur. Diese können entweder der Zeit entstammen die wir grade behandeln oder aber auch der heutigen Zeit.                            Dieses Material müssen wir dann zunächst zusammenfassen und analysieren und anschließend in den historischen Kontext einordnen. Der historische Kontext ist der Teil der Klausur, in dem wir die Ereignisse der Zeit zusammenfassen und mit der Quelle in Verbindung bringen.

Abschließend gibt es immer noch ein abschließendes Urteil, in dem wir unsere Meinung darstellen und die Quelle auf eine, in der Aufgabenstellung genannte, Stellungnahmen bewerten. Das genaue Analysieren und das Erstellen eines historischen Kontextes lernst Du aber vertiefend im Unterricht.

Was du für den Geschichtsunterricht mitbringen solltest ist, ein gutes beziehungsweise ausbaufähiges Textverständnis. Zudem solltest Du dir Geschehnisse merken und miteinander verbinden können. Außerdem ist das kritische betrachten von Ereignissen wichtig. Du solltest Dir im Klaren sein, dass Geschichte als Abiturfach viel Arbeit erfordert, da es ein sehr umfassendes Thema ist. Zudem solltest Du Interesse an dem Fach haben, dann fällt Dir das Lernen gleich viel leichter.

 

Kontakt

Theo-Hespers-Gesamtschule
Karl-Fegers-Straße 85
41068 Mönchengladbach
Telefon: 02161 - 839000
Telefax: 02161 - 8390029
E-Mail: sekretariat@thg.wwschool.de

Schulleiterin

Raphaela Hahn

sekretariat@thg.wwschool.de

 

Impressum und Datenschutz

Impressum

Datenschutzerklärung

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.